Kurse im Herbst

Stufe 3 des Paarekurses und des Salsakurses beginnen am 3. Dezember.

Neue Kurse nach Weihnachten

Am 28. Januar beginnt ein neuer Kurs für Paare in kleiner gemütlicher Runde. Außerdem geplant: Linedance, Salsa, Discofox. Bei Interesse bitte bald melden!

Paare-Wiedereinsteigerkurs

Für alle, die schon ein bischen was können und ihre Kenntnisse wieder auffrischen möchten. [Mehr Info]

Salsa Club

Für alle, die schon ein bischen was können und neue Figuren lernen wollen. Einsteigen jederzeit möglich. [Mehr Info]

Die Hochzeit steht bevor?

Wir bieten Privatstunden für Brautpaare und deren Hochzeitsgäste. Rufen Sie uns an oder senden Sie eine E-mail an <info@tanzschule-manhold.de>

Tanzen mit Christine Manhold

Seit 1. Oktober 2014 finden unsere Kurse in neuen Räumen in der "Kanne Post", Stuttgarter Str. 3 in Knittlingen statt. [Mehr Info]

Bildergalerie: Nostalgie

Nostalgie Nostalgie

Vielen Dank für all die schönen Jahre!

Bilder vom Frühlingball 2014

Frühlingsball

Am Samstag, den 17. Mai 2014, fand in der Saalbachhalle Gondelsheim der diesjährige Frühlingball statt, der gleichzeitig der Abschlußball des Jugendkurses war.

Bilder vom Frühlingball

Formationsauftritt Mai 2013

Amtshoffest 2013

Bilder vom Auftritt der Jive- und Salsaformation beim Amtshoffest Oberderdingen, 20. Mai 2013



Frühlingsball Mai 2001

Bretten, 9. Juni 2001

Bei frühlingshaftem Wetter fand am 19. Mai 2001 der Frühlingsball der Tanzschule Manhold in der Saalbachhalle Gondelsheim statt. Mit einer erstklassigen Tanzband, großer Tanzfläche, gekonnten Vorführungen vieler Tanzschüler, einer perfekten Bewirtung und viel Eigeninitiative führen Christine und Karl-Heinz Manhold seit 21 Jahren ihre beliebten Bälle für Tanzschüler und Gäste durch, - immer in dem Bestreben, etwas Besonderes und Erstklassiges zu bieten.

Auch bei diesem Frühlingsball tanzte die Latein-Formation "Dirty Dancing" ihre unnachahmliche Darbietung aus Nostalgie und modernem latein-amerikanischen Turniertanz in Perfektion mit 10 Paaren. Die Mitternachtsshow bestritten wie immer Christine und Karl-Heinz Manhold mit einem Zusammenschnitt von Standardtänzen und latein-amerikanischen Elementen sowie ihrem Langsamen Walzer als Zugabe.

Nach Jahren fand an diesem Abend eine Vorführung der "Tänze der Jahrhundertwende" statt, in kurzer Zeit einstudiert mit 10 Paare, - eine Freude für Jung und Alt.

Swing der 30er Jahre

Star des Abends war unbestritten Rüdiger Czolk, Tänzer aus dem "Club 77" und schon seit 15 Jahren bei der Tanzschule Manhold. Sein 1. Auftritt fand in der Mambogruppe mit Ehefrau Monika statt, darauf bestritten die Beiden eine Tanzshow aus den 30er Jahren mit "Swing", überraschend mit Verwandlungen in Kostüm und Gestik. Eine wahrhafte Zirkusnummer vollführte Rüdiger Czolk mit Stepptanzpartnerin Alexandra Kränkel. Sie zeigten "Stepp auf der Treppe", witzig und humorvoll und anschließend bewiesen sie nochmals ihre vollen Steppkenntnisse bei einer flotten Zugabe.

Ein äußerst beachtetes Highlight war die neu einstudierte Irish-Steppformation , bei der die Spezialistin für Irish Tapdance, Natalie Aboulfath ihre Finger mit im Spiel hatte, die im Januar einen Workshop in der Tanzschule Manhold durchgeführt hatte. Dem Tapdance-Spektakel ging eine Softshoe-Darbietung des Jugend-Silberkurses voraus, eine Variation des irischen Tanzes.

Der Blumenschmuck für die Tische wurde von der Gärtnerei Kirchgessner aus Flehingen gespendet. In die Spendenflasche kamen für den Verkauf der Blumen 320.- DM zusammen.

[ Mehr Berichte & Photos ]